Veröffentlicht am

BLOWMsBLOG #2 – pokes for the gifted

moin leute,
[[warnung vorweg: halbwegs aggressive und vulgäre sprache]]
its all so behind-ert…! aka ruffneckmode: ON/off

ey yo muthafuckers es tauchen immer wieder bremer
rapper auf die dann doch wieder jeder gekannt haben
will oder absichtlich ignorierte. oder kennt ihr recman?
also „labelseite“ auf BLOWMsBLOGsLINK1 checken
und meinung machen.

am anfang versucht er ein wenig krampfhaft nicht böse
zu gucken. ich glaub er hätt auch gern gelacht aber saß
wohl nicht mehr drinne. die free ep ist auch schon länger
draußen. ungekrönt witzig am ende „ich bin euer pei-nigger!
Diese krone ist die mei-nigge!“ zu sehen bei dem mitmach-
monopol eures vertrauens: BLOWMsBLOGsLINK2

recman

und wer öfter mal bei diesem juhtuup vorbei geht der kennt
sie auch schon: die aussenseiter. und wer die aussenseiter
genauso scheiße findet wie ich der sollte ihre videos niemals
anklicken! für spinasten die aussenseiter clips bei juhtuup
gucken könnten bei BLOWMsBLOGsLINK3 auch noch gute
tipps entdecken. fadummte aggsd!

wenn es nach dem prinz geht sieht party in bremen meistens
so aus BLOWMsBLOGsLINK4 abstand fu! what a jam
packed mutharphuckarr my fiend.

stellt euch vor ihr sucht neuen rap auf deutsch und findet
einen der heißt Björn Schweißhemd und seine songs heißen
björn, dertypshässlich, sofa, mondschein und stehaufdumongo.
wär das was für euch? vermutlich wär er der king im quartier.
daher checkt auf jedenfall EARL SWEATSHIRT. der typ ist
fehindert bett! BLOWMsBLOGsLINK5 und wenn ihr meint
das ist altbacken und hat ja schon er und wer gepostet
dann: gratulation! du bist ganz vorne dabei. aber dann zieh
dir deinen aktualitätsdildo aus der kimme und bumms den
multiplikatorenshit du spinast.

earl

das straighteste interview mit dem allerabgefahrensten
skatetrick seit hony tawk seht ihr hier BLOWMsBLOGsLINK6

interview

und wie ein geiler beat geht seht ihr in BLOWMsBLOGsLINK7
richtig behindert

wie del the funky homosapien auf no need for alarm
von 1993 im zweiten track catch a bad one bei minute 2:18
„weak mcs make me earl“ als einstieg für seine strophe
nimmt hast du jetzt also schon was über recman, bremens
rappartyszene und earl gehört. mit der letzten zusatzinfo:
southern comfort ist kein bourbon sondern ein likör! endet
der blog.

halt! eins noch. das wichtigste zum ende. wie blowm schon 2009
im FUF song daswillichsehen rappte: es gibt pornos in 3d.
ganz wichtig. BLOWMsBLOGsLINK8 fickarrrr.

Beste Grüße

blowm.de

blowm

ps: der übergottvollgeniale weser kurier mit dem besten
chefredakteur der welt hat eine schlechtere online verzeilung
als BLOWMsBLOG. zu beschlechtachten dort BLOWMsBLOGsLINK9
artikel und inhalt sowie interviewer und interviewter = dope
lesen: attitude about bextown. words!

2 Antworten zu “BLOWMsBLOG #2 – pokes for the gifted

  1. Benni

    Hey Blowmi,
    machen wir einen Linktausch?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s